30.09.2013 VKU Tschugg

Am Montag, 30. September 2013, gegen 1400 Uhr, kippte in Tschugg ein Traktor auf die Seite. Nach ersten Erkenntnissen war das Fahrzeug mit einem Anhänger auf der Insstrasse von Ins herkommend nach Tschugg unterwegs. Auf Höhe der Bushaltestelle Matte wollte der Lenker nach links abbiegen, wobei der Traktor aus noch zu klärenden Gründen kippte und auf der Seite liegend zum Stillstand kam.

Der 37-jährige Lenker wurde verletzt und mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Die Strassenrettung der Feuerwehr Ins wurde vorsorglich aufgeboten. Der mit Mais beladene Anhänger musste wegen Beschädigungen an der Deichsel und einer Achse vor Ort entladen werden. In Folge der Unfall- und Aufräumarbeiten war die Instrasse während mehreren Stunden gesperrt, der Verkehr wurde durch die Feuerwehr Jolimont umgeleitet. Im Einsatz 10 Adf Jolimont und 6 Adf Ins.  sg